Über uns

„Be Aware And Share“ (BAAS) wurde im September 2015 in Basel (CH) als unabhängige und gemeinnützige Hilfsorganisation gegründet. Vor dem Hintergrund der europäischen Flüchtlingskrise stehen wir für gesellschaftliche Integration und den Aufbau kulturübergreifender Beziehungen ein.

Team

Die gesamte Arbeit von BAAS wird von unseren engagierten Freiwilligen getragen. Wir koordinieren die Hilfe in unseren Projekten in Krisengebieten und leisten in der Schweiz Informations- und Sensibilisierungsarbeit. So setzen wir vor Ort und zu Hause ein Zeichen der Solidarität mit Menschen in Not.

Joël Manuel

präsident

Alter: 1993
Beruflicher Hintergrund: Fachspezialist Business Development
Bei BAAS seit: 2016

Be Aware And Share (BAAS) ist für mich das passende Instrument um diese Welt solidarischer und leidensfreier zu gestalten. BAAS ist eine junge, agile und religionsunabhängige Hilfsorganisation, welche auf dem Gedanken einer Menschheitsfamilie mit gemeinsamen Herausforderungen basiert.

Angelo

vize Präsident

Alter: 1981
Beruflicher Hintergrund: Betriebswirtschafter / Marketingplaner / Projektmanager
Bei BAAS seit: März 2016

Die Erlebnisse der Menschen auf der Flucht haben mich bei meinem ersten Einsatz als freiwilliger Helfer dermassen die gesellschaftlichen Werte unserer Zeit hinterfragen lassen, dass ich mich dazu entschieden habe, meine noch verpflichtungslose Lebenszeit den Menschen auf der Flucht und Newcomern in der Schweiz zu widmen, damit ich als Grosspapi meinen Enkelkindern antworten darf, dass ich meinen Möglichkeiten entsprechend gehandelt habe.

Bastian

Alter: 1987
Beruflicher Hintergrund: Sozialarbeiter
Bei BAAS seit: September 2015

Gemeinsam können wir im Kleinen Grosses bewirken und einen Teil zu einer friedvolleren Welt beitragen.

Franziska

KassierIN

Alter: 1988
Beruflicher Hintergrund: MSc. ländliche Entwicklung
Bei BAAS seit: 2016

Mein kleiner Beitrag an eine gerechtere Welt.

Jano

Alter: 1993
Beruflicher Hintergrund: Hochbauzeichner, Student Post-industrielles Design
Bei BAAS seit: Oktober 2015

Bei BAAS kann ich das, wofür ich einstehe, auf dem direktesten und effizientesten Weg umsetzen und ich bin stolz, zu sehen, was wir mit unserer Arbeit seit dem ersten Einsatz bewirken konnten.

Sidonia

Kommunikation

Alter: 1994
Beruflicher Hintergrund: Fachfrau Soziale Arbeit
Bei BAAS seit: Oktober 2016

Um für mehr Gerechtigkeit und Chancengleichheit für alle Menschen auf dieser Welt zu kämpfen.

Lenya

Alter: 1995
Beruflicher Hintergrund: Studium Medizin (Universität Basel)
Bei BAAS seit: Oktober 2016

Mitglied von Be Aware And Share zu sein bedeutet für mich, für die Grundrechte von Kindern und Jugendlichen auf der Flucht einzustehen und im Wissen um mein privilegiertes Leben jenen Zeit und Aufmerksamkeit zu widmen, die unverschuldet in Not und Leid leben.

Andreas

revisor

Alter: 1995
Beruflicher Hintergrund: Kaufmann, Rettungssanitäter i.A. 
Bei BAAS seit: 2018

Weil humanitäre Hilfe zur Selbstverständlichkeit der Menschlichkeit gehört.

Fabienne

Marc

Petra

Melanie

Koordinatorin Chios

Simon

Tom

Stefan

George

Valérie

Kathrin

Lucy

Brigitte

Nina

Über Be Aware And Share

Wir unterstützen Menschen in Not durch die Abdeckung ihrer materiellen Grundbedürfnisse und versetzen sie in die Lage, ihre Grundrechte wahrzunehmen. Wir sorgen für Zugang zu nahrhaftem Essen, medizinischer Grundversorgung und angemessener Kleidung. Wir setzen uns durch Bildungs- und Jugendarbeit für die Grundrechte junger Menschen ein und geben ihnen die Möglichkeit, ihr Potential zu entfalten.
Wir sensibilisieren für Herausforderungen und Chancen gegenseitiger gesellschaftlicher Integration und informieren über humanitäre Krisenlagen. Wir schaffen eine enge Verbindung zwischen humanitären Projekten in Krisengebieten und Sensibilisierung der Bevölkerung sowie politischer Entscheidungsträger. Auf diese Weise erzeugen wir ein Bewusstsein für die Möglichkeiten zivilgesellschaftlichen Engagements und die Notwendigkeit gesellschaftlicher Solidarität. Wir nutzen unser großes Netzwerk, um Aufmerksamkeit auf die Bedürfnisse von Menschen in Not, auf die Konsequenzen politischer Entscheidungen und auf die Verletzung von Grundrechten zu lenken.

Das Ziel von BAAS ist es, einen Beitrag zu einer friedvolleren, solidarischen und beidseitig integrierten Gesellschaft zu leisten. Wir setzen uns dafür ein, Ressourcen und Wissen über kulturelle Grenzen, Vorurteile und materielle Ungleichheiten hinweg zu teilen. BAAS steht für die Idee, dass eine erfolgreiche und friedliche Zukunft unserer Gesellschaften nur durch das volle Potential und die Stimme aller ihrer Mitglieder möglich wird.

Unsere Arbeit ist politisch unabhängig, transparent finanziert und durch Spenden getragen.